mein job! dein job? – unser Berufsorientierungsprojekt dieses Jahr digital!

mein job! dein job? – unser Berufsorientierungsprojekt dieses Jahr digital!

Am 15. und 16. Juni dieses Jahres waren die Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 9 bis Q2 der beiden Gerresheimer Gymnasien eingeladen, sich abends in Videokonferenzen über die Berufe und Werdegänge der Eltern zu informieren.

Hinter den auszuwählenden Themen „Karriere mit Ausbildung“, „Leidenschaft für Zahlen“, „Kreativ und mit der Hand ans Werk“, „Medizin, Agilität und Unternehmertum“ verbargen sich Menschen mit sehr interessanten Berufen und spannenden, sowohl geraden als auch kurvenreichen, Wegen dorthin.
Fragen der Teilnehmer wurden erst in einem Chat gesammelt und dann an die Vortragenden gestellt. Moderiert wurde das Ganze von den Lehrern (Herr Stachelhaus (GG), Herr Termeer und Frau Kronibus (MCG)) sowie einigen Eltern des Arbeitskreises.
In „Breakout Rooms“ konnten sich die Schüler später einem referierenden Elternteil zuordnen und dann individuelle Fragen stellen.
Offenheit, Neugierde, Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit gehören zu den vielen, für die Referen- ten allgemein in der Berufswelt, wichtigen Grundla- gen. Work-Life-Balance und die Fragen nach Glück oder Geld beschäftigten einige Schüler. Es gab aber auch sehr persönliche Tipps für den Weg ins Berufsleben, die den Schülerinnen und Schülern hoffentlich Mut machen, ihren eigenen Weg zu gehen.

Der Arbeitskreis Berufsorientierung, bestehend aus Eltern und Lehrern der beiden Gerresheimer Gymnasien, hatte – ganz hoffnungsvoll – die Berufsorientierungsveranstaltung wie in den vergangenen fünf Jahren schon für das Ende des 1. Halbjahres komplett organisiert. Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie mussten die geplanten 3 Abende dann doch leider abgesagt werden.
Zunächst sah es sogar so aus, als ob das Berufsorientierungsprojekt in diesem Schuljahr ganz ausfallen müsste. Doch dann gab es aus den Schulen grünes Licht, die Veranstaltung im Online-Format stattfinden zu lassen. Verkürzt auf insgesamt 4 Blöcke mit ca. 20 Referentinnen und Referenten sowie vereinten Kräften konnten zwei sehr abwechslungsreiche und gelungene Abende realisiert werden.
Auch der Wunsch der Schüler*innen nach der Vorstellung von Ausbildungsberufen wurde in diesem Jahr endlich in einem ganzen Block umgesetzt. Nach den Sommerferien beginnt die Planung für die nächste Veranstaltung, die trotz diesjähriger guter Online- Erfahrungen hoffentlich wieder in Präsenz stattfinden kann.

Weitere Informationen: www.meinjobdeinjob.de

Kontakt: