Erfolge bei den Stadtmeisterschaften im Schwimmen

Düsseldorfer Stadtmeisterschaften 2017/2018 Schwimmen

Jungen WK III vom 16.04.2018

VORBERICHT:

Um erneut ein gutes SchwimmTEAM in diesem Jahr an den Start bringen zu können, begannen wir bereits im November/Dezember 2017 im Rahmen des Unterrichts mit der aktiven Vorbereitung auf die diesjährigen Stadtmeisterschaften im Schwimmen. Erstmalig planten wir einen Start mit jeweils einer Mädchen-  und Jungenmannschaft. Allerdings sollte der Termin am 20.03.2018 unter keinem guten Stern stehen.

Zwei Schultage vor dem offiziellen Wettkampfstart erhielten wir vom Sportamt Düsseldorf die Nachricht, dass Aufgrund eines öffentlichen Streikes alle Bäder in Düsseldorf an diesem Tage geschlossen bleiben würden. Eine offizielle Absage an alle Athletinnen und Athleten war die Folge und die Enttäuschung war allenthalben sehr groß!

Aufgrund der enormen Vorarbeit wollten wir das aber so nicht einfach hinnehmen. Nach mehrfacher Kommunikation mit dem Sportamt erhielten wir die Möglichkeit ? nach eigener, realistischer Einschätzung ob der Leistungsstärke unserer Mannschaften ? bei den Vorwettkämpfen für das NRW-Landesfinale zu starten. Viele Gespräche waren zu führen um am Ende eine finale Entscheidung Pro oder Kontra zu generieren. Letztendlich wollte sich unsere Jungen-Mannschaft der Herausforderung stellen und an den Start in Neuss gehen. Nun musste es sehr, sehr schnell gehen, da prompt nach den Osterferien der Qualifizierungswettkampf anstand. Drei Tage vor den Schwimmmeisterschaften trafen wir uns zu einer letzten Mannschaftssitzung an der auch die Schulleitung teilnahm um den Sachverhalt der äußerst kurzfristigen Wettkampfterminierung einordnen zu können. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön im Namen aller Athleten für die prompte Zusage und Hilfestellung durch unseren Schulleiter Herrn Flaskamp, der uns den finalen Start in Neuss sofort genehmigte.

H. J. Ulrich

WETTKAMPFBERICHT:

Riesenerfolg bei den Stadtmeisterschaften!

 

Am Montag den 16.04.2018 war der große Tag für die 9 Jungs aus der Schwimmmannschaft unseres Gymnasiums.  Zusammen mit einigen hilfsbereiten Elternteilen, den Trainern und den Sportlern ging es dann hochmotiviert um kurz nach 7 Uhr zum Wettkampfort ins Neusser Stadtbad.

Dort angekommen hieß die Devise, sich mit den Gegebenheiten vertraut zu machen und einzuschwimmen.  Nachdem sich die Athleten kurz gestärkt hatten, erklärte unser Trainer Herr Ulrich nochmal die Startreihenfolge und den gesamten Ablauf. Bei dem ersten Start, der 50-mtr Rückeneinzeldisziplin, und den zwei weiteren Einzelstarts, 50-mtr. Brust & 50-mtr. Freistil/Kraul, wurden tolle Bestzeiten erschwommen. Als nächstes Rennen stand zunächst die 4x50-mtr. LAGEN-Staffel (hier mussten 4 verschiedenen Einzel-Disziplinen ?Rücken/Brust/Delphin/Kraul ? nacheinander geschwommen werden) und die 8x50-mtr. Kraul-Staffel auf dem Wettkampfplan. Die Übergänge funktionierten super und unsere Sportler waren begeistert! Auch der Trainer schien sehr zufrieden zu sein. Das können die Ergebnisse nur bestätigen: Das SchwimmTEAM GG belegte beim Wettkampf in Neuss den 3. Platz und in der Gesamtabrechnung in ganz NRW erreichten wir in einer Top-Gesamtzeit von 13:17 (min:sec) einen hervorragenden 22. Platz von über 60 teilnehmenden Schulen. Die Mannschaft war überglücklich und hat vor nächstes Jahr wieder zu kommen.

Merlin Ragot(7c)

 

 

Für das SchwimmTEAM GG waren am Start:

Luis Gondek, Jonas Houben, Vincent Döbbel, Torben Overfeld (alle 8c); Marcel Winschel, Simon Piel (beide 8f); Merlin Ragot, Claus van den Bosch, Julius von Schledorn (alle 7c)